Plage des Nations

File 713Die Strände von Rabat sowie der jüngeren Schwesterstadt Salé sind nicht besonders sehenswert. Es empfiehlt sich deshalb, zur Plage des Nations, etwa 17 Kilometer nördlich von Rabat an der Straße nach Kenitra gelegen, zu fahren. Dort gibt es einen sehr gepflegten Sandstrand, der zum Sonnenbaden einlädt.

Den Namen "Plage des Nations" erhielt der Strand angeblich aufgrund von Diplomaten unterschiedlicher Nationen, die an diesem Strand an den Wochenenden oder in freier Zeit schwimmen gingen.

Auch Surf-Fans kommen aufgrund der guten Windbedingungen am Plage des Nations auf ihre Kosten. Schwimmer sollten unbedingt auf die Strömung achten. Umkleidekabinen, Toiletten, Cafés und Restaurants sind ebenfalls am „Badestrand der Nationen“ zu finden, der in erster Linie von den Einwohnern Rabats und Salés besucht wird.