Medizin / Gesundheit

Die medizinische Versorgung in Marokko ist zwar nicht mit europäischen Standards zu vergleichen, in Städten ist das Gesundheitswesen aber gut ausgebaut. Viele der Ärzte haben ihre Ausbildung in Europa gemacht. Apotheken sind in allen größeren Orten zu finden. Für eine Reise in die ländlichen Gebiete sollte eine „Reiseapotheke“ im Gepäck sein. Besondere Impfungen sind keine Pflicht, ein vorsichtiger Umgang mit Leitungswasser ist unbedingt zu empfehlen. Lassen Sie sich in Deutschland vom Gesundheitsamt oder einem guten Hausarzt beraten, welche Impfungen sinnvoll sind. Grundsätzlich sind Hepatitis A und B und Tetanus wichtige Impfungen. Empfehlenswert ist es, sich zuvor bei einer Auslands-krankenversicherung zu informieren, ob Transporte zu Krankheitszwecken abgedeckt werden, denn das schließen die meisten Versicherungen aus.